Schülerinnen und Schüler des Schottengymnasiums beschäftigten sich im Rahmen eines Unterrichtsprojektes im Wahlpflichtfach Psychologie und Philosophie unter der Leitung von Prof. Gerhard Kohlmaier mit den Themen Armut und Obdachlosigkeit.

Den Abschluss dieser Arbeit bildete ein "Abend für die Gruft", an dem - untermalt von Musik - die Ergebnisse der kritischen Auseinandersetzung präsentiert wurden. Dazu lasen SchülerInnen Texte von Klienten der Gruft, anschließend konnten Bilder gekauft werden, die in der Gruft entstanden sind.