Am Vorabend zum Hochfest wird die feierliche Vigil gesungen: drei Nokturnen mit ihren Lesungen und das Te Deum.